Politics

Wissenschaft und Forschung kann unabhängig von politischen, sozioökonomischen und medialen Einflüssen sein, ist es aber in vielen Fällen und Disziplinen keinesfalls. Beispiele sind:

  1. Grenzwerte für Wasser, Luft und Feststoffe: Oft ein Mix aus unzureichender Datenbasis, fehlender Plausibilität, Mainstream-Denken und wirtschaftlichen sowie politischen Interessen. Das Ergebniss können zu hohe und zu niedrige Werte sein.
  2. Entwicklung von Wissenschafts- unf Forschungsdiziplinen durch staatliche Förderung oder Nicht-Förderung.
  3. Sinnhaftigkeit von Themen-orientierter Forschung im Gegensatz zu freier Grundlagenforschung
  4. Was sind die größten Risiken und Herausforderungen für die zukünftige Entwicklung des Leben auf diesem Planeten: Klimawandel? Überbevölkerung? Versorgung mit Wasser und Lebensmittel? Energieversorgung? Digitalisierung? Kriege?
  5. Soziale Netzwerke und Hysterie sind nicht geeignet, die anstehenden Aufgaben zu lösen.
     

Wir  sind unabhängig und bewerten Fakten nach wissenschaftlichen Gesichtspunten unter Einbeziehung von Wahrscheinlichkeiten. Aber in die Zukunft können wir nicht sehen.

Denkanstöße zum Thema CO2